FOOD FOR EVERYONE

my own blood on 30 x 20 cm paper

Kali Berga 2016

 

Am Tag nach der aktuellen Nationalratswahl in der Slowakei und dem darauf folgenden Einzug der rechtsnationalen Partei, war ich Brot einkaufen. An diesem Tag schien alles wie eine Paranoia, denn sogar das Gebäck, war nach rechts gedreht. Da habe ich verstanden, wie schnell unsere Politik das tägliche soziale Leben beeinflusst, negative Informationen transportiert und sogar falsch übersetzt.

 

In meinem Konzept zeichne ich das typische Gebäck für alle Menschen in den ehemaligen Ostblockstaaten, wie Tschechien, Polen oder Slowakei. In diesen Gebieten werden Romaangehörige beschuldigt Geld, Essen und Arbeit der Bevölkerung wegzunehmen. Aus diesem Grund gebe ich sozusagen mit meinem eigenen Blut dieses ‚gestohlene‘ Essen zurück. Das Gebäck ist das Symbol der Nationalität und das Blut das des Ethnikums. Auch wenn viele das Ethnikum dazu verwenden, einen gewissen Teil der Bevölkerung zu stigmatisieren, so haben sie doch alle die gleiche Nationalität und sind deshalb ungeachtet ihrer religiösen Zugehörigkeit oder des Geschlechts gleich. Es soll mit dieser Arbeit der Nationalismus dieser Länder kritisiert werden, dass hier verschiedene Ethnien trotz einer gleichen Nationalität leben. Sie müssen gleichgestellt, akzeptiert und entsprechend behandelt werden.

 

 

The day after the latest parliamentary elections in Slovakia and the subsequent entry of the right-wing nationalist party, I went shopping for bread. On this day, everything seemed like a paranoia, because even the pastry was turned to the right. Then I understood how quickly our policies affect everyday social life, transport negative information and even mistranslation.

 

In my concept, I draw the typical pastries for all people in the former Eastern bloc countries such as Poland or Slovakia, with my own blood. In these areas, Roma People are accused of taking away money, food and work of the population. For this reason I give, so to speak, with my own blood back this ‚stolen’ food. The pastry is the symbol of nationality and the blood that of ethnicity. Although many use the ethnicity to stigmatize a certain part of the population, they all have the same nationality and are therefore regardless of their religious affiliation or gender equal. In this workIt the nationalism of these countries should be criticized that various ethnic groups live here despite a same nationality. They have to be assimilated, accepted and dealt with accordingly.