DAS BLAUE HERZ WIEN/UDINE 2014

FÜR DIE AUSSTELLUNG „ROMANE THANA - ORTE DER ROMA UND SINTI“ WIEN MUSEUM, KARSLAPLATZ, WIEN /AT/

 

 

DIE FÜNF AUSGESTELLTEN KUPFERSTICHE ERZÄHLEN DIE GESCHICHTE EINES ROMA-DORFES IN DER SLOWAKEI. DIESE MENSCHEN HABEN VIELE JAHRE IHRES LEBENS IM GEFÄNGNIS VERBRACHT UND SICH DIE EIGENE LEBENSGESCHICH- TE AUF DEN KÖRPER TÄTOWIERT. SIE LIESSEN MICH DAS GEZEICHNETE ARCHIV, IHRER MIT BLAUER TINTE GERITZTEN VERGANGENHEIT AUFNEHMEN.

GENAUSO WIE ALLEN ANDEREN IST ES AUCH DEN ROMA WICHTIG EINE FAMILIE, ZUKUNFT UND VOR ALLEM GESCHICH- TE ZU HABEN. DIESE GESCHICHTE IST DAS EINZIGE, DAS VON DIESEN MENSCHEN BLEIBT. DIESE IST EIN STÄNDIG AR- BEITENDES ARCHIV DES EIGENEN LEBENS. SO HABE ICH DIESE GESCHICHTE AUF DAS BLECH GERITZT, DOKUMENTIERT UND SOMIT VEREWIGT.

DIE ROMA-MINDERHEIT WIRD HÄUFIG AUFGRUND VON ARMUT, ARBEITSLOSIGKEIT UND UNBEHOLFENHEIT NEGA- TIV BETRACHTET. DIESE MENSCHEN SIND STÄNDIG MIT EXISTENZIELLEN PROBLEMEN UND UNRECHT KONFRONTIERT. AUFGRUND DIESER SOZIALEN BEDINGUNGEN WERDEN VIELE STRAFFÄLLIG UND VERBRINGEN OFT MEHRERE JAHRE IM GEFÄNGNIS.

 

AUCH MEIN VATER HAT VIELE JAHRE IM GEFÄNGNIS VERBRACHT. ER ERZÄHLTE MIR, DASS ER DORT EINE WICHTIGE ROLLE HATTE: ER WAR DER TÄTOWIERER. MEINE KUPFERSTICHE THEMATISIEREN DEN MOMENT, IN DEM SICH MEIN VATER SCHMERZHAFT ERINNERUNGEN SEINER FAMILIENANGEHÖRIGEN IN DIE HAUT RITZT. ER TRÄGT AUF SEINER BRUST UND DEN OHREN WICHTIGE DATEN AUF: TOD DER ERSTEN TOCHTER ODER VERSCHIEDENE AUSSCHNITTE AUS DEN GESCHRIEBENEN BRIEFEN SEINER GELIEBTEN.

ALS ICH IHN NACH DER BEDEUTUNG SEINER AUF-ZEICHNUNGEN FRAGTE, HAT ER MIR SEINE BRUST GEZEIGT UND SAGTE:

 

„DER ORT MEINES LEBENS IST MEIN KÖRPER. DA BEFINDEN SICH ALLE WUNDEN UND ZEICHNUNGEN MEINER VERGAN- GENHEIT. ICH RITZE SIE MIT NADEL UND BLAUER TINTE TIEF IN MEINE HAUT. MEINE FAMILIE IST AUF MEINER BRUST VEREWIGT. SO WERDE ICH OBWOHL ICH DEN HEIMATORT VERLASSEN HABE, MIT MEINEN GELIEBTEN IM GEFÄNGNIS ZUSAMMEN SEIN. WENN ICH EINES TAGES HIER RAUSKOMME, WERDE ICH ZU EINER LEBENSGESCHICHTE. DIE NEHME ICH DANN MIT INS GRAB.“

 

DIE DRUCKE WURDEN IN DER GRAFIK WERKSTADT STAMPERIA D ́ARTE ALBICOCCO IN UDINE (IT) ANGEFERTIGT.

 

THE BLUE HEART

FOR THE EXHIBITION „ROMANE THANA - THE PLACES OF ROMA AND SINTI“ VIENNA MUSEUM, KARSLAPLATZ, VIENNA /AT/

 

THE FIVE EXHIBITED COPPER ENGRAVINGS TELL THE STORY OF A ROMA VILLAGE IN SLOVAKIA. THE INHABITANTS SPENT MANY YEARS IN PRISON AND THEIR TATTOOS TELL THE STORY OF THEIR LIVES. THEY ALLOWED ME TO COLLECT THIS BLUE-INKED ARCHIVE OF THEIR PAST.

JUST LIKE FOR EVERYONE ELSE, IT IS ALSO IMPORTANT FOR ROMA TO HAVE A FAMILY, A FUTURE AND – MOST OF ALL – A HISTORY. ONE’S HISTORY IS THE ONLY THING OF PEOPLE THAT REMAINS. IT IS A CONSTANTLY WORKING ARCHIVE OF ONE’S OWN LIFE. SO I SCRATCHED THE STORY INTO THE PLATE, THEREBY DOCUMENTING AND ETERNALIZING IT.

THE ROMA MINORITY IS OFTEN VIEWED NEGATIVELY DUE TO POVERTY, UNEMPLOYMENT AND AWKWARDNESS. THESE PEOPLE ARE CONSTANTLY FACING EXISTENTIAL PROBLEMS AND INJUSTICE. BECAUSE OF THESE SOCIAL CONDITIONS, MANY BECOME DELINQUENT AND SPEND SEVERAL YEARS IN PRISON.

ALSO MY FATHER SPENT MANY YEARS IN PRISON. HE TOLD ME THAT HE HAD AN IMPORTANT ROLE THERE: HE WAS THE TATTOO ARTIST. MY ENGRAVINGS DEAL WITH THE MOMENT, IN WHICH MY FATHER PAINFULLY SCRATCHES THE MEMORIES OF HIS FAMILY MEMBERS INTO HIS SKIN. HE RECORDS IMPORTANT DATA TO HIS CHEST AND HIS EARS: THE DEATH OF HIS FIRST DAUGHTER OR VARIOUS EXCERPTS FROM LETTERS OF HIS MISTRESS.

WHEN I ASKED HIM ABOUT THE MEANING OF THESE DRAWINGS, HE SHOWED ME HIS CHEST AND SAID:

“MY BODY IS THE PLACE OF MY LIFE. ALL MY WOUNDS AND DRAWINGS OF MY PAST ARE THERE. I SCRATCHED THEM WITH A NEEDLE AND BLUE INK DEEP INTO MY SKIN. MY FAMILY IS ETERNALIZED ON MY CHEST. EVEN THOUGH I LEFT MY HOME, I WILL BE TOGETHER WITH MY BELOVED ONES IN PRISON. WHEN I GET OUT HERE ONE DAY, I WILL BECOME A LIFE STORY. THIS I WILL TAKE WITH ME TO THE GRAVE.”

 

THE PRINTS WERE REALISED IN THE GRAPHIC FACTORY STAMPERIA D ARTE ALBICOCCO IN UDINE (IT).

 

„VIERKA VASTU MERAV“ (VIERKA ICH STERBE FÜR DICH) 70X50 CM, KUPFERSTICH AUF DRUCKPAPIER, PRINT1/7, WIEN/UDINE 2014

"VIERKA VASTU MERAV" (Vierka I DIE FOR YOU) 70x50 CM, COPPER ENGRAVING ON PAPER, PRINT1 / 7, VIENNA / UDINE 2014

"NA BISTER MA" (VERGISS MICH NICHT) 70X50 CM, KUPFERSTICH AUF DRUCKPAPIER, PRINT 1/7, WIEN/UDINE 2014

„JE SUIS PERDU" (ICH BIN VERLOREN) 70X50 CM, KUPFERSTICH AUF DRUCKPAPIER, PRINT 1/7, WIEN/UDINE 2014

 

"NA BISTER MA" (DONT FORGET ME) 70x50 CM, COPPER ENGRAVING ON PAPER, PRINT 1/7, VIENNA / UDINE 2014

"JE SUIS PERDU" (I AM LOST) 70x50 CM, COPPER ENGRAVING ON PAPER, PRINT 1/7, VIENNA / UDINE 2014

„LAKO MERIMOS“ (IHR TOD) 70X50 CM, KUPFERSTICH AUF DRUCKPAPIER, PRINT1/7, WIEN/UDINE 2014

"LAKO MERIMOS" (HER DEATH) 70x50 CM, COPPER ENGRAVING ON PAPER, PRINT1 / 7, VIENNA / UDINE 2014

„DAS BLAUE HERZ“ 70X50 CM, KUPFERSTICH AUF DRUCKPAPIER, PRINT 1/7, WIEN/UDINE 2014

"THE BLUE HEART" 70x50 CM, COPPER ENGRAVING ON PAPER, PRINT 1/7, VIENNA / UDINE 2014